Island Child Care

Projekt „Island Child Care”

Mareike GuhrDas Projekt „Island Child Care“ wurde von der Hamburger Weltumseglerin Mareike Guhr initiiert, und wird in enger Kooperation mit der HIT Stiftung durchgeführt. Ziel ist, Kinder in sehr entlegenen und weniger privilegierten Regionen der Welt durch Hilfsaktionen, medizinische Versorgung und Spenden direkt vor Ort zu unterstützen. Dafür organisiert Mareike Guhr Segeltörns in diese Regionen. Das Screening-Programm der H.I.T. zur Untersuchung von Kinderaugen nimmt einen wichtigen Platz im Rahmen von Island Child Care ein; es werden aber auch eine Reihe weiterer Projekte gemeinsam mit der HIT Stiftung realisiert.

Die Ziele

Als erfahrene Weltumseglerin hat Mareike Guhr die entlegensten Gegenden unserer Erde besucht, die oft nur per Schiff erreichbar sind. Sie hat auf diesen Reisen hautnah erlebt, dass es dort häufig an sehr vielem fehlt, was für uns selbstverständlich ist: medizinische Versorgung, Nahrungsmittel, schulische Ausbildung und alltägliche Unterstützung. Insbesondere die Kinder von Haiti, dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre, liegen Mareike Guhr am Herzen. Die Erdbeben-Katastrophe vor einigen Jahren hat diese sowieso schon bitterarme Region schwer getroffen, und die Versorgung ist auch heute noch in vielen Bereichen völlig am Boden. Hier ist Hilfe dringend nötig, um diesen Kindern ein Überleben zu sichern und ihnen eine Zukunft zu ermöglichen.

 

 

Konkrete Hilfe vor Ort

Mareike Guhr arbeitet seit 2011 eng mit dem Waisenhaus von Schwester Flora vor Ort zusammen, um den Kindern von Haiti möglichst gezielt zu helfen. Hier werden Kinder, die ganz auf sich gestellt sind, liebevoll betreut. Auch kranke oder behindere Kinder haben bei Schwester Flora ein Zuhause gefunden. Und hier können wir ganz konkret helfen, das Überleben dieser Kinder zu sichern.
Auf mehreren Segeltörns nach Haiti hat Mareike Guhr bereits Hilfslieferungen mit Kinderkleidung, Medikamenten, Lebensmitteln zum Waisenhaus auf der Ile à Vache gebracht, und auch für die kommenden Jahre sind entsprechende Törns geplant. Dafür werden Geld- und Sachspenden benötigt.

2019: HIT Augen-Screening auf Haiti

Für 2019 ist geplant, im Rahmen einer weiteren Hilfsaktion das von der HIT Stiftung entwickelte Augen-Screening für Kinder auf Haiti durchzuführen. Denn hier, wo es selbst am Nötigsten fehlt, gibt es natürlich auch keine derartigen Vorsorgeuntersuchungen. Aber nur durch frühzeitige Untersuchung können Sehschwächen bei Kindern rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Bleibt eine Sehschwäche dagegen unentdeckt, reduziert sich die Chance auf eine gute Entwicklung, erfolgreiches Lernen und ein selbstbestimmtes Leben für Kinder drastisch.

Mareike Guhr und ein Team von weiteren Helfern werden das Projekt vor Ort durchführen. Die HIT-Stiftung stattet das Team dafür mit speziellen Screening-Koffern aus , mit denen auch außerhalb von medizinischen Praxen verlässliche Sehtests bei Kindern ausgeführt werden können. Vorab werden die Helfer durch die Stiftung umfassend geschult. Die Auswertung der Ergebnisse und die Versorgung der Kinder mit Brillen werden von der HIT-Stiftung in Hamburg übernommen.

 

 

Zukünftige Projekte

Pazifik

Als nächstes ist im Rahmen des Island Child Care Projektes geplant, den Pazifik anzusteuern. Auch hier, in diesem riesigen Ozean, durchsetzt mit unzähligen kleinen Inseln, wollen wir helfen. Die meisten der Inselbewohner leben weit entfernt von größeren Versorgungszentren, sind häufig von tropischen Wirbelstürmen betroffen und brauchen Hilfe von außen. Was ist besser geeignet als ein Segelschiff, um diese Menschen mit Schulbüchern, Medikamenten und Sehhilfen zu versorgen?

Bitte helfen auch Sie!

Mit Ihrer Spende können wir gemeinsam helfen, Kindern in Haiti eine Zukunft zu geben. Bitte nennen Sie als Verwendungszweck „Island Child Care“. Jeder Betrag hilft. Vielen Dank!

Weitere Informationen über die Reisen im Rahmen des Projekte „Island Child Care“ finden Sie auch hier: www.magsail.de


Jetzt Spenden für Island Child Care

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung:

info@hit-hamburg.com
T +49 (0) 40-866 43 23 24

Videos von unseren H.I.T. Projekten

Video zur H.I.T. Stiftung gGmbH
Weitere Videos ansehen